Click & Meet in Würzburg

Laut der durch die Regierung festgelegten Verordnung ist in Landkreisen und kreisfreien Städten, in denen die 7-Tages-Inzidenz zwischen 50 und 100 liegt, die Öffnung von Ladengeschäften des Einzelhandels im Rahmen von Click-/Call & Meet („Terminshopping“) unter Einhaltung von Vorgaben möglich.

Welche Vorgaben gibt es für Click & Meet?

  • Zutritt für einzelne Kunden nach vorheriger Terminbuchung für einen fest begrenzten Zeitraum. Wichtig: Die Terminbuchung kann auch unmittelbar vor Betreten des Geschäfts erfolgen.
  • Warteschlagen bei Terminvergaben vor Ort sind zu vermeiden.
  • Begrenzung des Zugangs auf einen Kunden pro 40qm Verkaufsfläche.
  • Erfassung der Kontaktdaten der Kunden (analog oder elektronisch): Vor- und Nachname, sichere Kontaktinformation (Telefonnummer, E-Mail-Adresse oder Anschrift), Zeitraum des Aufenthaltes.
  • Werden gegenüber dem zur Erhebung Verpflichteten Kontaktdaten angegeben, müssen sie wahrheitsgemäß sein (Plausibilitätsprüfung).
  • Löschung bzw. Vernichtung der personenbezogenen Kontaktdaten nach vier Wochen.
  • Einhaltung der Sicherheitsabstände und Hygieneregeln.
  • Hinweise zur Tragepflicht von FFP2-Masken für Kunden.
  • Pflicht zum Tragen eines Mund-Nase-Schutzes (OP-Maske) für das Personal.

Ausführliche Informationen zu den jeweils geltenden Regelungen finden Sie hier.

Zurück